Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsform, in der der Körper des Patienten zur Selbstheilung angeregt werden soll. Durch eine genaue Anamnese und Befunderhebung versucht der Osteopath die Hauptursache für die Beschwerden herauszufiltern und diese im Anschluß zu behandeln.

 

Die Osteopathischer Behandlung ist eine private Leistung. Einige Sozialversicherungen zahlen hier eine Behandlung jährlich.

Crafta

Eine Therapie des Kiefergelenkes und dessen angrenzenden Strukturen. Die Behandlungsform setzt sich aus Elementen der Osteopathie und Physiotherapie zusammen. 

Häufige Indikationen dieser Therapie sind Knirschen oder Pressen, Knacken des Kiefergelenkes bei Öffnung und/oder Schließung, Tinnitus, Kopfschmerzen im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk oder HWS…

 

Als unterstützende Maßnahme ist eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden nötig.

Manuelle Lymphdrainage

Diese Therapieform dient der Schwellungsreduktion nach z.B. Operationen, chronischen Lymphödemen, nach Lymphektomie (?)

Sie regt das Lymphsystem, welches die intertitielle Flüssigkeit abtransportiert, an und verringert dabei die Schwellung.

 

Bei chronischen Ödemen werden zusätzlich als Unterstützung Bestrumpfungen oder Bandagen des betroffenen Gebietes durchgeführt.


Rehabilitations-Therapie

Individuelles Training zur Steigerung der Beweglichkeit, Therapie vorhandener Dysbalancen und Bewegungseinschränkungen. Diese Therapieform gilt auch als Prävention vor Verletzungen jeglicher Art. Fehlende Bewegungsfunktionen werden trainiert und wieder in den Alltag integriert.Das Alter spielt hierbei keine Rolle. Auch ältere Menschen können Muskeln aufbauen und verloren gegangene Funktionen wieder erwerben. 

Tape

Es gibt verschiedene Formen des Tapings. Das Leukotaping entspricht Stabilisationsverbänden. Es ist eine sehr feste Tapeform, welche nur bestimmte und gewollte Bewegungen zulässt und Bewegungen, welche in die Verletzung hinein gehen, limitiert.

Im Gegensatz dazu steht das Kinesiotaping. Dieses aktiviert, detonisiert und wirkt schmerzlindernd. Je nach Anlage wirkt es auf Muskulatur, Ligamente, Lymph- und/oder Nervensystem.

Es ist keine alleinige Therapie, sondern als unterstützende Maßnahme zu verstehen.

 

Stabilisation-Kraft-Training

Stabilisation-Kraft-Training ist eine Therapieform, welche ein Training an Geräten inkludiert. Es wird ein individuell auf den Patienten abgestimmter Trainingsplan erstellt. Dieser beinhaltet ein genau abgestimmtes Kraft- Koordination- Stabilisationstraining, Dehnungs- und Ernährungsprogramm sowie eine Besprechung des aktuellen Lifestils.

In Kombination mit den vorher beschriebenen Therapiemöglichkeiten wird so der Körper als Gesamtes therapiert.

 

Beinhaltet: 1 Std mit Therapeuten zur Überprüfung des derzeitigen Zustandes, Nutzung der Geräte zu individuell festgelegten Zeiten (min. 2x pro Woche), freie Nutzung der Handtücher und Getränke

 

 

Physiotherapie

Physiotherapie behandelt die Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dabei werden Dysfunktionen und Dysbalancen während der Befundung erkannt und behandelt. Angelernte Bewegungsmuster werden erkannt und therapiert, Bewegungabläufe, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich waren, werden wieder antrainiert, z.B. aufstehen vom Boden. Das Alter spielt hierbei keine Rolle! 

Sport-Physiotherapie

Bei Sportphysiotherapie handelt es sich um eine Art der Physiotherapie, welche intensiv mit der jeweiligen betriebenen Sportart kooperiert.

Sportartspezifische Bewegungsabläufe werden analysiert und in die Therapie mit integriert um ein bestmögliches Ergebnis der benötigten sportlichen Fähigkeit zu erreichen. Somit wird nicht nur im akuten Fall eine Verbesserung der sportlichen Leistung möglich, sondern auch präventiv gegen zukünftige Verletzungen vorgegangen

Bobath

Behandlungsmöglichkeit für neurologische Krankheitsbilder Parese/Plegie, nach Schädelhirntrauma, Hirnblutungen, Schlaganfall, Quer-schnittslähmung inkomplett/komplett, ... 

 

Sie fördert das Wiedererlernen alltäglicher Bewegungen und deren Integration in den Alltag.